Die richtigen Tools für erfolgreiches Affiliate-Marketing

Autor
Inhaltsverzeichnis

Die richtigen Tools machen die Arbeit eines Affiliates einfacher und produktiver. Ein gutes Tool muss nicht mal Geld kosten, um gut zu sein. Die meisten Tools, die ich jeden Tag als Affiliate nutze, kosten keinen Cent!

Folgende Tools sollte man als professioneller Affiliate zumindest kennen und am besten nutzen:

Google

Google

Google ist nur eine Suchmaschine, sagst du?

Ja, aber auch ein Tool, das nichts kostet und man als Affiliate JEDEN Tag nutzen sollte. Nicht nur ermöglicht Google tiefgründige Recherchen zu jedem erdenklichen Thema, es hat auch einige Funktionen integriert, die man als Online-Marketer kennen sollte, um die Suche zu erweitern.

Alle Webseiten anzeigen, die auf einen Begriff optimiert sind:

allintitle:Affiliate Marketing

Alle Seiten anzeigen, die in der Web-Adresse einen Begriff enthalten:

inurl:affiliate-marketing

Die Gesamtanzahl der Seiten für eine Website im Google Index zeigen:

site:affiliateprofit.de

Alle ähnlichen Seiten für eine beliebige Seite anzeigen:

related:https://www.affiliateprofit.de

Eine komplette Liste der Google Suchoperatoren findest du hier.

Google Trends für Schuhe

Als Affiliate sollte man immer die neuen Trends beobachten, um bei lukrativen Gelegenheiten schnell mit einem Affiliate-Projekt ins Rennen einzusteigen. Mit Google Trends kann man Suchtrends beobachten und sogar vergleichen, was dieses Tool zu einem „Must-Have“ für jeden Affiliate macht!

Affiliate-Netzwerke

AWIN Affiliate-Netzwerk

Wenn du nach neuen Projekt-Ideen suchst, dann sind Affiliate-Netzwerke eine gute Starthilfe. Sie bieten oft eine große Programmauswahl, haben eine gute Suchmaschine mit Filterfunktionen und zeigen oft sogar einige wichtige Kennzahlen zu jedem Partnerprogramm.

Du kannst herausfinden, wie lukrativ bestimmte Produktkategorien sind, wie viel Geld du pro Klick verdienst und welche Partnerprogramme am profitabelsten für dein Thema sind. Jeder Affiliate muss mindestens einige Accounts bei Affiliate-Netzwerken haben, um zumindest nach profitablen Themen zu suchen.

WordPress

WordPress

Ein Affiliate ohne Website ist wie ein Bäcker ohne Ofen!

Du kannst dich nicht in 2021 als erfolgreichen Affiliate bezeichnen, ohne eine einzige Website zeigen zu können, die täglich einige hundert Besucher hat. Affiliate-Marketing ohne Website wird zunehmend schwieriger.

WordPress ist eine der besten Grundlagen für eine Website.

Es ist schnell installiert, gut für Suchmaschinen optimiert und ermöglicht eine einfache und bequeme Erstellung und Verwaltung von Inhalten. Eine ebenbürtige Alternative habe ich bis heute nicht gefunden. Solltest du Webhosting benötigen, kann ich dir All-Inkl.com empfehlen.

Evernote

Evernote

Du hast ein gutes Gedächtnis?

Macht nichts, du wirst trotzdem die meisten guten Ideen, die dir ganz spontan einfallen oder die du ganz zufällig im Internet findest, vergessen, das garantiere ich dir – ist mir auch immer wieder passiert, bevor ich anfing, meine Ideen „aufzuschreiben“.

Evernote ist kostenlos und ist dein zweites Gedächtnis, auf das du dich immer verlassen kannst. Erstelle beliebig viele Notizen und sortiere sie in Ordner, damit du eine Ordnung in deinem digitalen Gedächtnis hast.

LastPass

LastPass

Ich habe hunderte Accounts für verschiedene Websites.

Viele der Zugangsdaten gehören zu Partnerprogrammen, bei denen ich als Affiliate arbeite. Man kann sich niemals eine so große Menge an Passwörtern merken oder irgendwo aufschreiben, deshalb nutze ich seit vielen Jahren LastPass, den besten Password-Manager, den ich kenne.

Speichere alle deine Zugangsdaten für Websites mit wenigen Klicks sicher ab und logge dich genauso einfach und schnell mit zwei Mausklicks in jedes Konto ein. LastPass macht deine Arbeit produktiver, weil du nicht mehr nach Zugangsdaten suchen oder diese eintippen musst.

Answer The Public

Answer The Public

Du willst wissen, welche Fragen sich die Leute zu einem bestimmten Begriff stellen? Dann frage einfach AnswerThePublic.com! Dieses kostenlose Tool erlaubt dir, die Fragen echter Menschen zu finden, die zu einem Begriff gestellt werden.

Sobald du die Fragen hast, kannst du die Antworten in Form von Artikeln, Videos, Hörbüchern, etc. veröffentlichen und mit diesen Inhalten genau die richtigen Leute ansprechen, die du im Internet erreichen willst.

GetResponse

GetResponse

Früher oder später brauchst du ein E-Mail-Marketing-Tool, damit du E-Mail-Listen aufbauen kannst, um Affiliate-Produkte besser verkaufen zu können. GetResponse ist eines der ersten und besten Tools für diesen Zweck und es bietet sogar eine 30-tägige-Testphase an.

Sobald du weißt, wie du Interessenten im Internet erreichen kannst, implementiere ein E-Mail-Marketing-Tool in dein Empfehlungs- oder Verkaufssystem und leite die Interessenten auf eine spezielle Seite weiter, wo sie sich in deine E-Mail-Liste eintragen können.

Einmal auf der Liste kontaktierst du die Interessenten regelmäßig und sendest ihnen neben wertvollen Inhalten auch Produktempfehlungen direkt per E-Mail.

Fazit

Die richtigen Affiliate-Tools helfen, effektiver und produktiver zu arbeiten.

Es gibt Tools, auf die man heute nicht mehr verzichten kann. Andere Tools sind nur Zeit- und Geldverschwendung und bringen keine nennenswerten Vorteile oder einen sichtbaren Nutzen in den Arbeitsalltag ein.

Je mehr Tools du nutzt, desto mehr Zeit investierst du jeden Tag, um mit den Tools zu arbeiten, was sehr schnell zum Zeitfresser werden kann. Ich versuche deshalb, mein Online-Business minimalistisch zu betreiben, indem ich so wenige Tools wie möglich nutze und mich besser auf eine herkömmliche Arbeitsweise verlasse.

Autor
Über Vitali Lutz

Vitali arbeitet seit 2007 als selbständiger Internet-Marketer. Einen großen Teil seines Internet-Einkommens generiert er heute mithilfe von Affiliate-Marketing und Websites. Auf AffiliateProfit.de publiziert er Artikel, die sich mit Affiliate-Marketing beschäftigen.