Affiliate-Marketing für Anfänger: Mit diesem Leitfaden schnell starten und erstes Geld verdienen

Affiliate-Marketing für Anfänger: Mit diesem Leitfaden schnell starten und erstes Geld verdienen

Affiliate-Marketing ist ein perfektes Geschäftsmodell für Anfänger in ein Online-Business! Es ist möglich, schnell und einfach ohne Vorkenntnisse einzusteigen. Du musst nur die Grundlagen lernen und sie richtig anwenden, um dein erstes Geld im Internet als Affiliate zu verdienen.

Autor
Inhaltsverzeichnis

Affiliate-Marketing ist bei den Anfängern im Online-Business sehr beliebt. Wenn man die Grundlagen des Affiliate-Marketings einmal gelernt hat, kann man relativ schnell mit der Umsetzung beginnen, und es ist nicht ungewöhnlich, dass man schon nach kurzer Zeit erste Ergebnisse sieht.

Funktioniert Affiliate-Marketing überhaupt?

Affiliate-Marketing ist ein Vermarktungsmodell für Produkte und Dienstleistungen und funktioniert nicht nur für Produktempfehler, sondern auch für die Anbieter von Produkten und Dienstleistungen gut.

Die einzige Schwierigkeit ist:

  1. zu verstehen, wie richtiges Affiliate-Marketing funktioniert.
  2. gute Produkte zu finden, die möglichst einfach und erfolgreich zu empfehlen sind.
  3. Wege zu finden, das richtige Produkt der richtigen Zielgruppe zu empfehlen.

Hat man erst einmal die richtigen Zutaten in einem Topf, ist es unmöglich, mit Affiliate-Marketing kein Geld zu verdienen. Es ist keine Frage, ob Affiliate-Marketing funktioniert oder nicht – es gibt tausende von Beispielen, die beweisen, dass Affiliate-Marketing eine sehr profitable Tätigkeit sein kann.

Wie viel Geld kann man mit Affiliate-Marketing verdienen?

Es gibt keine Grenzen, was ein mögliches Einkommen durch Affiliate-Marketing angeht. Wenn man die Sache richtig anpackt und fleißig an seinen Affiliate-Projekten arbeitet, kann man sich als Affiliate nicht nur ein gutes Nebeneinkommen aufbauen, sondern auch einen richtigen Job damit ersetzen.

Es gibt Affiliates, die weniger als 100 Euro im Monat verdienen, aber auch solche, die mehrere tausend Euro damit umsetzen. Es ist nur eine Frage des persönlichen Engagements und des Durchhaltevermögens, denn Affiliate-Marketing lohnt sich in den meisten Fällen auf lange Sicht und nicht auf kurze.

Wer versucht, mit Affiliate-Marketing zu sprinten, dem geht schnell die Puste aus, denn Affiliate-Marketing ist ein Marathon!

Die Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start als Affiliate

Wenn du dich entschieden hast, dem Affiliate-Marketing eine Chance zu geben, musst du zunächst sicherstellen, dass du wirklich die wenigen Voraussetzungen mitbringst, um mit Affiliate-Marketing erfolgreich sein zu können:

  1. 30+ Minuten Zeit pro Tag. Man sollte jeden Tag mindestens 30 Minuten, besser 1 Stunde Zeit haben, um im Affiliate-Marketing wirklich voranzukommen.
  2. Durchhaltevermögen. Da es nicht selten Wochen und Monate dauert, bis man ein erstes stabiles Affiliate-Einkommen aufgebaut hat, ist es nur von Vorteil, wenn man etwas Durchhaltevermögen und Geduld hat.
  3. Die Liebe zum Testen und Lernen. Als Affiliate muss man viel testen und lernen. Wenn du daran keinen Spaß hast, wirst du große Probleme haben, ein stabiles und wachsendes Einkommen aufzubauen!

Es gibt wirklich nur sehr wenige Voraussetzungen, die man braucht, um als Anfänger schnell mit Affiliate-Marketing zu beginnen. Man braucht sicherlich keine Talente oder kaufmännischen Fähigkeiten, um als Affiliate erfolgreich zu sein.

Die ersten Schritte für einen schnellen Einstieg in das Affiliate-Marketing als Anfänger.

Du willst also als Einsteiger mit Affiliate-Marketing dein erstes Geld verdienen, wie fängst du am besten an?

  1. Zielgruppe finden. Der erste Schritt besteht darin, eine kaufwillige Zielgruppe zu finden, der du ein Produkt empfehlen kannst. Achte dabei darauf, dass die Zielgruppe aus Personen besteht, die ein Einkommen haben und Produkte im Internet bestellen.
  2. Ein Produkt finden. Sobald du dich für eine Zielgruppe entschieden hast, suche nach Produkten, die für sie attraktiv sind. Man sollte in der Lage sein, sie mit einem Minimum an Überzeugungsarbeit zu verkaufen. In den meisten Fällen sind beliebte Produkte leicht zu verkaufen, wenn die Zielgruppe gut ausgewählt ist.
  3. Den Vertriebskanal bestimmen. Der dritte Schritt besteht darin, das Zielpublikum und das Produkt aufeinander abzustimmen. Hierfür kann man andere Websites, bezahlte Werbung oder die eigene Website oder den eigenen Blog nutzen.
  4. Das Marketing automatisieren. Stelle von Anfang an sicher, dass du so viel wie möglich automatisierst. Du willst nicht jeden Tag Stunden mit manueller Arbeit verbringen, die vollständig automatisiert werden könnte. Marketing kann in den meisten Fällen problemlos zu 100 % automatisiert werden.

Die oben genannten Schritte sind der Schlüssel zu deinem ersten Einkommen als Affiliate. Man muss sie in der richtigen Reihenfolge und vor allem richtig ausführen, damit man tatsächlich Geld als Affiliate verdienen kann.

Mit welchem Affiliate-Programm-Anbieter soll man ins Affiliate-Marketing einsteigen?

Es gibt sogenannte Affiliate-Netzwerke, die den Einstieg in das Affiliate-Marketing wesentlich erleichtern und mit denen man auch schneller und mehr Geld als Affiliate verdienen kann. Die Netzwerke haben oft tausende von Partnerprogrammen unter einem Dach, mit denen man mit nur einer Anmeldung arbeiten kann.

AWIN, ADCELL, Digistore24

Ohne zu zögern, kannst du bei den folgenden Affiliate-Anbietern einsteigen und deine ersten Provisionen verdienen:

Wähle einen Anbieter, mit dem du starten möchtest, erstelle ein kostenloses Affiliate- oder Publisher-Konto und du kannst anschließend unter hunderten von Partnerprogrammen genau das richtige Produkt für deine Werbemaßnahmen finden.

Tipps für einen besseren Start in das Affiliate-Marketing

Die folgenden Tipps sollten vor allem von Anfängern beherzigt werden, wenn sie einen erfolgreichen Start mit Affiliate-Marketing haben wollen:

  1. Zuerst die Zielgruppe finden. Finde zuerst eine Zielgruppe, damit du weißt, wem du etwas verkaufen/empfehlen willst. Erst im nächsten Schritt kannst du dir überlegen, was du empfehlen wirst.
  2. Qualitativ hochwertige Produkte auswählen. Man sollte nur Produkte empfehlen, die man auch selbst kaufen würde. Du solltest dich für qualitativ hochwertige Produkte entscheiden und nicht von vornherein schlechte Produkte empfehlen.
  3. Affiliate-Website erstellen. Um ein stabiles Einkommen zu erzielen, kann ich nur empfehlen, eine Affiliate-Website oder eine Nischenseite zu erstellen, die sich mit einem bestimmten Thema oder Produkt beschäftigt. Die Besucher werden über Suchmaschinen kommen und das Einkommen kann sehr leicht stabilisiert werden.
  4. Langfristigen Erfolg anstreben. Man sollte immer einen langfristigen Erfolg im Geschäft anstreben. Am Anfang muss man viel Zeit und Arbeit investieren, bis man schließlich die Früchte ernten kann.
  5. Informationsquellen prüfen. Auf dem Weg zu einem erfolgreichen Online-Business muss man viele Informationen sammeln, um voranzukommen. Du solltest genau darauf achten, von wem du lernst und ob die Person überhaupt ein Experte ist.
  6. Vorsichtig mit bezahlter Werbung sein. Wenn du Produkte mit bezahlter Werbung bewerben willst, musst du sehr vorsichtig sein. Die meisten Werbekampagnen, selbst von erfahrenen Werbetreibenden, sind nicht rentabel. Man kann schnell Geld verbrennen, ohne welches zu verdienen!

Fazit

Wie die Erklärungen und Tipps in diesem Artikel gezeigt haben, ist es keine schwierige Aufgabe, mit Affiliate-Marketing als Anfänger (auch) schnell Geld zu verdienen. Alles, was man braucht, ist ein Plan und eine gute Strategie, die am Ende zum gewünschten Ergebnis führen sollten.

Ich will nicht verschweigen, dass die meisten Affiliates die größten Probleme haben, wenn es um das Marketing geht, nämlich die Zielgruppe mit den passenden Produkten zusammenzubringen. Deshalb sollte man hier besondere Aufmerksamkeit walten lassen und den Marketingteil perfekt beherrschen.

Schließlich, und sobald die ersten Einnahmen generiert sind, geht es nur noch darum, die Einnahmen zu stabilisieren und gleichzeitig zu steigern. Dies ist nur möglich, wenn man mit Systemen arbeitet, die die manuelle Arbeit ersetzen, sodass man Zeit gewinnt, um sein Affiliate-Business auszubauen.

Autor
Über Vitali Lutz

Mein Name ist Vitali Lutz und ich arbeite seit 2007 als selbständiger Affiliate- und Online-Marketer und Blogger. Den Großteil meines Internet-Einkommens generiere ich über Affiliate- und Nischen-Websites. Auf AffiliateProfit.de veröffentliche ich hauptsächlich Artikel für Affiliate- und Website-Marketer.

TwitterFacebookLinkedInQuora